Ziele

Wir spüren, dass sich viele Menschen innerlich aufgeben, wenn sie keine Ziele, Aufgaben, Sozialkontakte und Lebensfreude mehr haben und daher haben wir ein soziales Netzwerk in Kärnten geschaffen. Unser Ziel ist, den Betroffenen eine Lobby zu geben, ihnen neue Perspektiven zu eröffnen und sie untereinander zu vernetzen.

Wir als Gründungsmitglieder möchten eine Drehscheibe der Solidarität sein, das heißt, wir brauchen unterstützende Menschen, die eine bestimmte Lebenseinstellung in sich tragen und die Motivation haben, mit uns etwas zu bewegen. Ein weiteres Ziel des Vereines MENA ist es, Betroffene nicht dauerhaft zu begleiten, sondern mit ihnen – durch wertschätzende Betreuung und Begleitung – den Weg zurück in die Gesellschaft zu gehen. Aus diesem Grund wird auf den Aufbau von Kontakten und Beziehungen großen Wert gelegt.

Wir vernetzen einsame Menschen, Menschen in Not und diejenigen, die ehrenamtlich den Verein unterstützen. Wir eröffnen Perspektiven, damit Betroffene wieder aktiv am Leben teilhaben können.

Zielgruppen

Menschen, die einsam sind und/ oder keine Lobby haben. Dies können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und SeniorInnen sein sowie Menschen mit und ohne Behinderungen. Aktuell ist unser jüngster Klient 21 Jahre jung und unser ältester Klient 84 Jahre.

Skip to content